Don Quixote – Carcassonne mal andersrum

Don Quixote vom Pegasus VerlagWährend bei Carcassone man die nächste anzulegende Karte zieht und den Anlegeort aussuchen kann, ist es beim neuen Spiel in der Brettspielwelt umgekehrt. Der Platz wo die Karte hinkommen soll wird ausgelost und man hat einige Karten zur Auswahl, die man legen darf. Das Spiel geht über 3 Runden und nach jeder Runde gibt es Punkte für Ritter und Burgen, Windmühlen, Kirchen und Grenzverteidigung, und Karten für die nächste Runde. Das Spiel gibt es vom PEGASUS Spieleverlag! Weitere Informationen gibt es vom Illuminator im Brettspielwelt Magazin.

Dieser Beitrag wurde unter Brettspielwelt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar