Transformer – Ein XNA-Game

Hier möchte ich den Entwicklungsstand von „Transformer“ eines in  XNA programmierten Spiels dokumentieren

Lade Dir hier Deine spielbare Demo herunter:

Bei der Installation Haken für vorhandene Komponenten .NET Framework 3.5 und/oder XNA Framework 3.1 (Redistributable) setzen

24.08.2010

Derzeit erfolgt die Portierung des Spiels auf die Windows Phone 7 Plattform, um beim Start von Windows das Spiel schon auf dem Windows Marketplace anbieten zu können. Schön wäre dazu auch entsprechende Hardware. Ich hoffe, dass mir diese über MSDN zur Verfügung gestellt wird. Unter dem Motto:

Windows Phone 7: Testgeräte kommen. Interessiert? Jetzt bewerben!

Konnte man sich bis gestern noch für ein Testgerät bewerben. Hoffentlich wird etwas daraus.

Ich hatte heute eine Phantastische Idee, die man ohne Hardware leider noch nicht umsetzen kann. Ich werde aber die Oberfläche und das Programmgerüst schon mal fertig machen und warten, ob ich frühzeitig an Hardware kommen kann.

28.07.2010
Folgende Aufgaben stehen noch an:
– Überarbeitung des Designs
– Einrichtung eines Hilfe-/Bedienungs-Screens
– Codeoptimierung
– Netzwerkfähigkeit
– Einbindung der Missionsets per Serialisierung (?-))
– Sprachversionen Deutsch und Englisch umschaltbar
– Version für Windows Phone 7
– Mehrbenutzer Version für Windos Phone 7
– Ausbau für XBox
– Erstellung weiterer Missionsets (es existieren derzeit nur 8 )
– Verbesserung der AI bei Stufe „Professor“ (aktives Stören des Gegners, vorausschauendes Spiel)
Es gibt viel zu tun …

27.07.2010
Die erste Demo für den PC ist jetzt endlich fertig!

Spielfläche des Spieles Transformer

Transformer Design Bathroom

Hier kann man sie herunterladen: Transformer Demo 1.0 Ganda Games
Bitte gebt mir bitte Rückmeldung, wenn es auf Eurem Rechner nicht funktioniert.

Die Demo ist nur für 1-2 Spieler enthält nur 1 Missionset und 2 Designs. Die erste Vollversion wird für 4 Spieler mit 12 Missionsets, 4 Designs und maximal 28 Chips.
Das Spielfeld besteht aus 10,15,21, 28 oder 36 zweiseitigen unterschiedlichen Chips.
Ziel des Spiels ist es, mit so wenig wie möglich Zügen alle Aufgaben des Missionsets durchzuspielen.
Die aktuelle Aufgabe wird immer oben mit den kleineren Chips dargestellt. Man darf/muss genau 3 unterschiedliche Chips pro Zug drehen.

Die Bedienung wurde schon für ein Windows Phone 7 bzw. die XBox vorbereitet. Am PC erfolgt die Bedienung per Tastatur und nicht per Maus.
– In den Menüs per Up und Down auswählen und per Enter ändern.
– Im Spiel per Cursortasten bewegen und mit A, S, D, W, die Chips drehen.
– ESC zum Pausieren und danach Enter zum Beenden.
– Q und R haben noch eine Cheat-Funktion.

Die Spielstärke des Computergegners wird zum einen über „Memory“ (die Größe des Gedächtnisses) und zum Zweiten über „Cleverness“ (Pupil, Student, Professor) beeinflusst.

26.06.2010
Wie packt man so ein Spiel am besten ein, dass jemand anderes es auf seinem Rechner auch Spielen kann, wenn er nicht selbst XNA-Entwickler ist? Der interne Visual Studio Verpackungsmechanismus hat super funktioniert. Nachdem ich die XML-Dateien auch richtig ins Projekt eingebunden hatte, hat er auch die gefunden. Interessant ist, was dabei für seltsame Ordnernamen erstellt werden. Die Anwendungsdaten werden unter seltsamen Pfaden abgelegt: C:\Users\Ich\AppData\Local\Apps\2.0\YWBH440C.5N1\5K7G4P50.KGG\tran...exe_e31adca8c7c258e2_0001.0000_none_959ae8a0da93c976
Was das zu bedeuten hat, keine Ahnung!

Die „One Click“ -Variante von Microsoft funktioniert im LAN sehr gut. Nach dem Klick lädt er sich alle notwendigen Komponenten von .NET aus dem Internet. Und installiert dann das Spiel.

24.05.2010
Das Spiel ist derzeit schon spielbar ich bin gerade dabei eine Demo zu erstellen.

-Was will ich schon in der Demo zeigen?
-Demo nur für einen Spieler oder zumindest für 2? (4 sind es beim regulären Spiel maximal)

23.05.2010
Neue Ideen zu Variationen schwirren schon lange in meinem Kopf herum.
Die werde ich hier natürlich nicht alle darlegen. Nur so viel wird Verraten es wird zwei weiterentwickelte Varianten geben:

Transformer -Duell
Transformer -4D

Start:
Transformer (aus dem Englischen Umwandler, Transformator) ist ein Puzzle Spiel für 1- 4 Spieler. Es ist ein Solospiel möglich, d.h. der Spieler versucht, mit so wenig wie möglich Zügen fertig zu werden. Alle Spieler können auch gegen Computergegner getauscht werden, so dass auch ein Solospiel gegen 3 Computergegner möglich ist. Oder man schaut zu, wie sich die 4 Computer gegenseitig schlagen.

Gespielt wird mit 10, 15, 21, 28 oder 36 zweiseitigen Chips. Es gibt bis zu 52 Missions und unterschiedliche Missionsets von Easy bis Tricky. Die Stärke der Computergegner kann mit 18-75 Stufen eingestellt werden.
Das ist das erste Spiel, dass ich unter Ganda Games veröffentlichen möchte.

Ein Kommentar zu Transformer – Ein XNA-Game

  1. Glatzemann sagt:

    Und, gibt’s schon Neuigkeiten von der Portierung auf das WP7?

Schreibe einen Kommentar